Erneuerung der Fahrbahndecke auf der A45 in Aschaffenburg

Sperrung der Aus- und Einfahrt der Anschlussstelle Kleinostheim in Fahrtrichtung Aschaffenburg bis voraussichtlich 17. Dezember 2021

Die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Nordbayern, Außenstelle Würzburg informiert:

Nach Abschluss der ersten beiden Bauphasen folgt mit der Erneuerung des zweiten Teilabschnitts auf der rechten Fahrbahnseite bis voraussichtlich 17. Dezember 2021 die dritte und letzte Bauphase.

Hierzu ist die Sperrung der Aus- und Einfahrt der Anschlussstelle Kleinostheim in Fahrtrichtung Aschaffenburg erforderlich.

Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Kleinostheim die A45 verlassen möchten, bekommen bereits an der Anschlussstelle Karlstein den Hinweis, dort auszufahren.

Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Kleinostheim auf die A45 in Fahrtrichtung Aschaffenburg auffahren möchten, werden über die Bedarfsumleitung U81a zur Anschlussstelle Karlstein geleitet.

Während der Baumaßnahme stehen für die Verkehrsteilnehmer auf der A45 jeweils zwei Behelfsfahrbahnstreifen mit eingeschränkter Breite in jeder Fahrtrichtung zur Verfügung.

Die Verkehrsbeziehung in Fahrtrichtung Gießen an der Anschlussstelle Kleinostheim ist durch die Baumaßnahme nicht betroffen.

Die Verkehrsteilnehmer werden für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen um Verständnis und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich gebeten.

youtubexingvimeotwittertubmlrsuchesearchrsspluspinterestphonenav_arrownav_arrow_whitelogo-kleinostheimlinkedininstagramicon-arrow-righticon-arrow-leftgoogle-plusflickrfaqfacebookcontactarrow