Landkreis Aschaffenburg: AB in die Natur: Vorgarten-Wettbewerb

Von grau zu grün, naturnah und wertvoll: Machen Sie mit und gewinnen Sie bis zu 1.000 Euro.

Mit dem Wettbewerb möchte der Landkreis Aschaffenburg Anreize in der Bevölkerung schaffen, versiegelte Fläche zu (teil-)entsiegeln und dementsprechend ökologisch wertvoller zu gestalten. Hiermit soll aktiv ein wichtiger Beitrag zum regionalen Klima-, Umwelt und Artenschutz geleistet werden, der uns allen enorm wichtig sein sollte.

WER: Teilnehmen dürfen alle Privatpersonen sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die eine versiegelte Fläche im Landkreis Aschaffenburg besitzen oder mieten.

WIE:

  1. Entsiegeln Sie zumindest einen Teil Ihrer versiegelten Fläche im Garten (je mehr, desto besser).
  2. Seien Sie kreativ und gestalten Sie diese Fläche anstatt grau lieber grün, naturnah und der Region entsprechend nachhaltig.
  3. Melden Sie sich per Online-Formular bis 01.09.2021 beim Wettbewerb an (inkl. Fotos für den Vorher-Nachher-Vergleich Ihres Gartenprojektes).

TIPP: Falls die Umgestaltung bereits stattgefunden hat und Sie dies durch Fotos nachvollziehbar belegen können, teilen Sie uns im Formular mit, wann und was Sie entsiegelt haben und schon besteht die Chance auch für Sie, das Preisgeld zu gewinnen.

Preise: Privatgärten und KMU jeweils: 1. Preis: 1.000 €, 2. Preis: 750 €, 3. Preis: 500 €

Anmeldung und weitere Informationen: www.regionale-identitaet-ab.de | AB in die Natur Der Vorgarten-Wettbewerb ist Teil des Förderprojekts der „Regionalen Identität“, das durch das Staatsministerium der Finanzen und für Heimat gefördert wird.

youtubexingvimeotwittertubmlrsuchesearchrsspluspinterestphonenav_arrownav_arrow_whitelogo-kleinostheimlinkedininstagramicon-arrow-righticon-arrow-leftgoogle-plusflickrfaqfacebookcontactarrow